Pflege – ein Beruf muss attraktiver werden!

Ich denke es gibt drei Ansatzpunkte, um aus der Pflege ein deutlich attraktiveres Berufsfeld zu machen. Die Arbeitsverdichtung muss durch eine massive Erhöhung des Stellenplans rückgängig gemacht werden. Des Weiteren sollte sich die Lohngestaltung an den Facharbeiterlöhnen in der Industrie orientieren. Diese beiden Punkte sind wohl unstrittig, kosten die Gesellschaft aufgrund des Solidargedankens in der … Mehr erfahren

Ulrichs Gedanken – Pflegekammer in NRW?

Auch in NRW wird demnächst darüber abgestimmt, ob eine Pflegekammer implementiert werden soll.   197000 Pflegekräfte gibt es in NRW, 1500 repräsentativ ausgewählte Pflegepersonen stimmen ab. Das sind knapp 0,8% der Betroffenen. Dies stellt natürlich einen hohen Anspruch an die Auswahlkriterien der Befragten dar. Wobei zu hoffen bleibt, dass diese Kriterien auch wirklich repräsentativ sind. Mehr erfahren

Ulrichs Gedanken – Gibt es Alternativen im Gesundheitswesen – auch für die Pflege?

Man hat das Gefühl, die ganze Welt ist im Umbruch. Können wir etwas in Frage stellen ohne eine Alternative zu bieten? So geht es mir im Bezug auf die Pflege. Pflege als Renditebringer für Investoren – mit Traumrenditen, Pflegenotstand aufgrund von Personalmangel. Was ist zu tun? Mehr erfahren